Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Standard der_george - awsm htpc (Streacom FC5 Casemod)

    So,

    mein erster Worklog hier bei AwardFabrik, ist sogar mein erster Post im Forum. Sonst lese ich eigentlich nur mit, aber ich habe mir gedacht, machste auch mal nen Thread hier:

    Das hier werde ich modden:



    Zuerst einmal ein riesen Dankeschön an den Christian von Streacom, der mir noch vor dem Marktstart in Deutschland das Streacom FC5 geschickt hat! Leider werde ich nicht mehr lange es exklusiv in den Händen halten können, denn der Marktstart steht unmittelbar bevor, von dem was ich gehört habe. Jetzt heißt es, es so lange auszukosten, wie es exklusiv hab. :P

    Natürlich habe ich es gleich ausgepackt, was auf den Bildern leider nicht rüberkommt, ist wie es sich anfühlt.

    Im großen schwarzen Karton war dieser Inhalt. Einmal das Case und noch eine kleine Zubehör-Box.



    Schauen wir mal in die Zubehör-Box:



    Heatpipes, Kühlkörper und viel Montagematerial



    Also die Heatpipes sind super verarbeitet – keine Verfärbungen und einen schönen Abschluss, der frei von irgendwelchen Lotresten ist. Mal schaun, wie das
    Case ist.

    So hier ist das lang ersehnte Schmuckstück:



    Ich habe die silberne Version, es gibt die auch in schwarz. Die Haptik ist super, auch das seidenmatt gestrahlte macht einen tollen ersten Eindruck. Alles was man außen anfassen kann ist aus Metall, auch alle Knöpfe usw. Das sieht man wirklich selten.



    Ob innen auch alles so toll ist, wie außen? Fünf Schräubchen später kann man den Deckel (aus 2,5mm dickem Aluminium!) abnehmen.



    Auf den ersten Blick fällt wieder auf, bis auf ein paar Entkopplungs-Gummis, Einer Platine und einem Kabel ist alles aus Metall – vorbildlich. Wie man sieht ist genug Platz für ein mATX Mainboard. Auch die mächtigen Kühlkörper springen einem sofort ins Auge.



    Oh ja, richtig gesehen. Die Front besteht aus 10mm voll Aluminium. Nix Plastik, nix gebogenes Alu, 10 mm Alu pur. :0)



    Und die Kühlkörper sind an der dicksten Stelle der dünnsten Seite knapp über 40 mm dick. Wieder Vollmaterial. Hier wurde in der Fertigung nicht gespart.
    :0)

    Also jetzt erstmal alles zerlegen.



    ODD-Tray raus.



    So da haben wir die Einzelteile. Und ich hab doch noch was gefunden, was nicht aus Metall ist. Das Gummi an den Füßen. Naja, aber der restliche Fuß ist voll Aluminium.

    Okay, genug zerlegt – da gab es noch ein paar Kleinigkeiten bevor es weitergeht.

    Das hier hab ich auch bestellt... was das wohl sein wird… der Name verrät es schon.



    Richtig! Eine PicoPSU + externes Netzteil. Passiv Netzteil – CHECK!



    Was das wohl sein könnte… Was fehlt denn in einem HTPC sonst?



    Eine passende Fernbedienung!



    So dann begannen auch schon die ersten eigentlichen Arbeiten – reverse Engineering…



    Und das Ergebniss:



    Meine – zumindest für mich – neue Idee ist es das FC5 komplett in CAD nachzubauen, dann euch von jedem Schritt den ich mach, es vorher in CAD zeigen, was ich vorhabe und dann versuchen genauso nachzubauen.

    Stand CAD ca. 80% heute.

    Aber ein bisschen Zeit hat es noch, denn meine restliche bestellte Hardware ist immer noch nicht da - auf einen ganzen Teil warte ich noch. :0(

    Vielen Dank fürs Mitlesen, falls ihr soweit gekommen seid.

    So long :0)

  2. #2

    Standard

    Die langwierige Warterei auf die Hardware geht zwar weiter, aber dennoch gibt es heute ein kleines Update.

    picoPSU-Modding Teil 1:



    Der weiße Stecker sieht ziemlich blöd aus, deswegen will ich einen schlichten schwarzen Stecker dran haben.
    Pin-Remover scheidet aus, denn 24 Stecker auf einmal sind damit unmöglich. Und mit so einer Gewalt das Ding in den Stecker reinzuhauen, dass die Widerhacken drin bleiben will ich auch nicht, da ich die Pins wieder verwenden will. Ablöten klappt dank der Widerhacken ja auch nicht – bliebt nur den Kunststoff zu entfernen.
    Als erstes wird aber an einem alten Stecker geübt:



    Nach langen rumprobieren hat sich herausgestellt, dass wenn man ganz vorsichtig mit Dremel und Trennscheibe vorgeht kann man den meisten Kunststoff ganz gut entfernen. So einfach wie am Stecker wird es aber nicht, da die einzelnen Pins bei der PSU nicht lose sind, sondern festgelötet.
    Klar ist auch, dass man dabei konzentriert und vorsichtig vorgehen muss, denn wenn man einmal verrutscht ist sofort der Pin durch und ich weiß nicht, wo ich so schnell neue passende Pins mit Lötanschluss finden soll.



    Ganz langsam geht es auf der einen Seite voran…



    Erste Seite fertig



    Ganz vorsichtig nun die zweite Seite angefangen…



    Und die zweite Seite soweit außen Fertig. Nun muss nur der Kunststoff zwischen drin raus. Nach einiger Zeit der Rumprobiererei habe ich das Teil rausbekommen.

    Dann sah es so aus:



    Den Stecker nun neu drauf zu bekommen war keine Kunst.



    So sah es nun fertig aus.

    Ich hoffe nun, dass die Hardware nun endlich eintrudelt, damit ich endlich richtig anfangen kann.

    Ach ja, ich habe in einem Forum gelesen, dass die Cases anscheinend jetzt in Deutschland schon verfügbar sind. Der Händler homemedia-it hat die gelistet, falls sich jemand auch dafür interessiert.

    Bis hoffentlich sehr bald.

    So long :0)
    Meine Worklogs bei AwardFabrik:


  3. #3
    Avatar von W0RSCHD
    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    Landau i.d. Pfalz
    Beiträge
    74

    Standard

    klingt auf jeden Fall interessant, ich bin mal gespannt was du aus dem Gehäuse noch so zauberst
    Schick ists aber eigentl. so schon, aber wir dürfen gespannt sein.
    Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurst Bratgerät

  4. #4

    Standard

    Dankeschön! Freut mich sehr. Ich habe noch ein Update gepostet, aber ich glaube es hängt noch irgendwo in der Forensoftware fest

    So long :0)
    Meine Worklogs bei AwardFabrik:


  5. #5
    AF-hwbot-team
    A-Team
    Avatar von Saturas
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    A-Team Truck
    Beiträge
    2.793

    Standard

    Das mit der CAD Vorschau ist eine interessante Idee

    An sich auch ein schickes Gehäuse, bin mal auf deine Pläne gespannt.
    Kerosene is fuel. RedBull is fuel. Kerosene is RedBull!

  6. #6
    AwardFabrik Crew
    Strebert
    Avatar von SeLecT
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    An der schönen Nordsee.
    Beiträge
    9.650

    Standard

    Zitat Zitat von der_george Beitrag anzeigen
    Dankeschön! Freut mich sehr. Ich habe noch ein Update gepostet, aber ich glaube es hängt noch irgendwo in der Forensoftware fest

    So long :0)
    So, nun ist dein Post zu sehen.

    Sehr schönes Projekt! Bin echt gespannt!
    AwardFabrik - a tribute to hardware

  7. #7
    Avatar von ElApocalypso
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Bay. Wald
    Beiträge
    286

    Standard

    Gefällt mir auch sehr gut bis jetzt!
    Bin auch schon gespannt, wie gut/schlecht sich die Kühlung schlägt!
    Bis es jedoch soweit ist verfolge ich das ganze hier gespannt!
    [+] E8400 [+]
    [+] Gigabyte EP45 [+]
    [+] Crucial Ballistix [+]
    [+] 3870X2 [+]

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von Saturas Beitrag anzeigen
    Das mit der CAD Vorschau ist eine interessante Idee

    An sich auch ein schickes Gehäuse, bin mal auf deine Pläne gespannt.
    Danekschön! Freut mich sehr!

    Zitat Zitat von ElApocalypso Beitrag anzeigen
    Gefällt mir auch sehr gut bis jetzt!
    Bin auch schon gespannt, wie gut/schlecht sich die Kühlung schlägt!
    Bis es jedoch soweit ist verfolge ich das ganze hier gespannt!
    Danke :0) Ich bin auch sehr gespannt, vorallem, weil ich die Kühlung nicht einfach 1:1 übernehmen werde.

    Zitat Zitat von SeLecT Beitrag anzeigen
    So, nun ist dein Post zu sehen.

    Sehr schönes Projekt! Bin echt gespannt!
    Vielen vielen Dank!

    Danke für die vielen lieben Kommentare! Habe mich sehr gefreut!

    Hallu Jungs und Mädels, nach langer Zeit gibt es was neues.

    Also die Geschichte begann damit, dass ich nach langer Zeit Post bekommen habe. Leider nicht die Teile, sondern ein Zollbescheid - besser gesagt 2.



    Hab mir nichts großes dabei gedacht, außer dass die eeeeeewig lang gebraucht haben.

    Naja, also letzten Freitag Nachmittag frei genommen und ab nach Tennenlohe zur Zolldienststelle. Das erste größere Paket war kein Problem, aber beim zweiten… Der Zoll hat natürlich alle Pakete geöffnet um zu schauen, was da drin ist. Und einem eben Zollbeamten ist aufgefallen, dass das Blu-Ray Laufwerk kein „CE“ Kennzeichen hatte. Deshalb wollten sie es mir nicht aushändigen. Das Problem war eben, dass ich ein externes Laufwerk gekauft habe, da es deutlich günstiger als ein Internes war. Naja einfach Gehäuse und USB-Platine weglassen und schon hat man ein Internes… Ich habe dem Zollbeamten vorgeschlagen, dass ich das Gehäuse, auf dem kein CE-Kennzeichen war, aufmache und ihm das verbaute Laufwerk zeige. Ich hätte ihm auch die Plastikhülle geschenkt und nur das Laufwerk mitgenommen. Also aufgemacht und tatsächlich ist oben auf dem Laufwerk gleich ein CE-Kennzeichen, aber trotzdem durfte ich nicht gleich das Laufwerk mitnehmen. Ewig später nach viel rumtelefonieren (der ursprüngliche Prüfer und irgendwelche andere Zollmitarbeiter) durfte ich nun endlich und sogar alles mit heimnehmen. Welch ein Geschiss und riesige Zeitverschwendung… das Teil verliert eh noch seinen Siegel.

    Nun konnte ich endlich ausmessen und weiterplanen. Wochen später als geplant…

    Ach ja ich habe vergessen die Bilder vom normalen (unbearbeiteten, ganzen) CAD-Modell zu zeigen.





    So. Folgendes Teil werde ich werde basteln. Was könnte es sein?



    Die Rohlinge dafür hab ich schon besorgt.



    Ich bin dann mal basteln und melde mich, wenn es alles geklappt hat. :0)

    So long :0)
    Meine Worklogs bei AwardFabrik:


  9. #9

    Standard

    Ich glaube das nächste Update hängt wieder in der Forensoftware?!
    Meine Worklogs bei AwardFabrik:


  10. #10
    Avatar von W0RSCHD
    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    Landau i.d. Pfalz
    Beiträge
    74

    Standard

    wir warten gespannt auf das nächste update
    Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurst Bratgerät

  11. #11
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Weyerbusch/ WW
    Beiträge
    6.750

    Standard

    Leider ist da aber nichts freizuschalten.
    Mich würde das Update ebenfalls sehr interessieren!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •