Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Chefkoch Avatar von DJnoob
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    110

    Standard Bitspower / Alphacool 16/10 Anschraubtüllen Vergleich

    Alphacool vs Bitspower





    Nach langem überlegen, habe ich mich nun doch gewagt, meinen ersten User Review zu machen.
    Dabei geht es mir um die beiden wunderschönen schwarzen 16/10 Anschlüsse von Alphacool sowie
    16/10 Bitspower.



    Verarbeitung:




    Die Verarbeitung beider Anschraubtüllen lässt nicht zu wünschen übrig. Die schwarze Pulverbeschichtung beider Tüllen sind dem Hersteller Perfekt gelungen.
    Somit sind Fans von "Black is Beautifull" hier genau richtig.

    In der Hand liegen sie beide gut. Auch vom Gewicht her kann ich keinen Unterschied feststellen.
    Nachdem ich die beiden Verschraubungen längere Zeit befummelt habe, konnte ich feststellen, das sie sich optisch wie auch haptisch nicht voneinander unterscheiden lassen.
    In Summe spricht nichts gegen die Alphacool aber vieles gegen die Bitspower Verschraubungen. Da sich der Preis um rund 3€ pro Tülle unterscheidet.



    Wie man auf dem Foto sehen kann, liegen hier minimale Unterschiede. Diese Unterscheiden sich nur darin, das Alphacool
    in der Tülle selbst keine Pulverbeschichtung hat und somit das chromatierte Messing zusehen ist.
    Ansonsten sind die Dichtungen wie üblich von Alphacool schwarz und von Bitspower mit grün ausgestattet.


    Maße
    :





    Der Innendurchmesser bei Alphacool beträgt in meinem Fall 8,17mm.
    Der Aussenduchmesser dagegen 9,91mm






    Der Innendurchmesser bei Bitspower beträgt in meinem Fall 8,39mm.
    Der Aussenduchmesser dagegen 10,16mm






    Da ich hier noch eine Aquatuning Anschraubtülle zur Verfügung stehen hatte, habe ich sie somit gleich mit in die Messung mit einbezogen.

    Eine Kleine Zusammenfassung:
    Alphacool: 8,17mm
    Bitspower: 8,39mm
    Aquatuning: 8,38mm

    Die Bitspower hat nach meinen Messungen den größten Durchmesser aber die auch die Aquatuning Tülle kann da gut mithalten.
    Lediglich die Alphacool Tülle muss sich hier mit einem niedrigen Durchmesser von einen Unterschied von 0,18mm geschlagen geben.





    Die Verschraubungs Durchmesser der Alphacool Tüllen betragen 22,03mm





    Und die gesamtlänge der Alphacool Tüllen betragen 27,10mm





    Die Verschraubungs Durchmesser der Bitspower Tüllen betragen 21,88mm





    Und die Gesamtlänge der Bitspower Tüllen betragen 28,35mm

    Zusammengefasst:

    Alphacool
    länge: 27,10mm
    Durchmesser: 22,03mm
    Tüllenlänge: 9,94mm
    Gewindelänge: 5,59
    ID Gewindeseite: 8,07mm

    Bitspower
    länge: 28.35mm
    Durchmesser: 21,88mm
    Tüllenlänge: 11,29mm
    Gewindelänge: 4,96
    ID Gewindeseite: 9,90mm

    Eine kleine Anmerkung nebenbei:

    Mir ist aufgefallen, das der Schlauch von Masterkleer auf der Alphacool Tülle nicht ganz fest sitzt. Das liegt auch daran, das die Meterware der Masterkleer Schläuche noch die alten Schläuche sind. Wenn man etwas fester am Schlauch zieht, halten die Anschraubtüllen den Schlauch nicht ganz fest und es kommt zum Leck. Also solltet ihr lieber Retail packungen von MK kaufen.
    Zur Probe habe ich ein Stück von Primochill 16/10 genommen und dieser sitzt sehr fest.

    Ausserdem sollte man vor dem kauf beider Anschlüsse achten, das sich diese nicht an jeder Stelle anbringen lassen.
    Wie auf dem Foto zu sehen, bringt hier nicht mal eine Distanzring abhilfe.




    Fazit:

    Meine Empfehlung geht hier ganz klar an Alphacool wegen der Preis/Leistung. Die Verarbeitung ist wie schon gesagt, bei beiden Anschlüssen fast identisch.
    Die Handhabung beider Anschlüsse lassen sich an fast allen Stellen Problemlos anbringen. Ob sich der minimale Unterschied beim Innendurchmesser der
    Anschlüsse eine Auswirkung auf den Durchfluss hat, kann ich somit nicht beantworten.

    Ich bedanke mich bei
    Alphacool, für die Bereitstellung der Anschlüsse.

    Geändert von DJnoob (02.02.2012 um 22:10 Uhr)
    CPU: 2500k 5GHz HK LC 3.0 1,368v/ 8GB Corsair Dominater red / Asus Maximus IV P67 / 570 GTX Koolance / SSD: Samsung 470 128GB x 2 / AQ5 Pro / Mora 2 / AC UT60 360 Laing / 132 l/s

    Follow me on Facebook

  2. #2
    Avatar von Poloniumium
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    71

    Standard

    In der Hand liegen sie beide gut.
    allein für solche granatensätze lohnt sich das lesen von user-reviews^^
    die teile sollen schläuche halten und sind nicht fürs wurftraining
    aber trotzdem nett, exakte messwerte findet man selten zu bauteilen.

  3. #3
    Chefkoch Avatar von DJnoob
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    110

    Standard

    Danke Polo.
    Eigentlich wollte ich sie wiegen, aber wenn die Küchenwaage nicht defekt wäre, hätte da auch was anderes gestanden. Aber ich habe schon eins bestellt .

    Ist zwar doof nachhinein zu editieren, aber naja.
    CPU: 2500k 5GHz HK LC 3.0 1,368v/ 8GB Corsair Dominater red / Asus Maximus IV P67 / 570 GTX Koolance / SSD: Samsung 470 128GB x 2 / AQ5 Pro / Mora 2 / AC UT60 360 Laing / 132 l/s

    Follow me on Facebook

  4. #4
    Avatar von Poloniumium
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    71

    Standard

    ich find das design ja noch besser:
    http://www.aquatuning.de/product_inf...ck-nickel.html
    zumindest von der haptik her. aber nebensächliche geschmackssache.

    füg ruhig so viel ein wie du magst. interessierte kommen doch am ehsten per google-suche her und freuen sich sicher über jede info.
    kannst ja spaßeshalber bei der aktuellen aquatuning-rabattaktion (12%) noch paar testmuster mal auf eigene tasche bestellen.

  5. #5
    Chefkoch Avatar von DJnoob
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    110

    Standard

    Die von dir verlinkten Anschlüsse habe ich ebenfalls da. Über 20 stück.

    Ich habe den obrigen Thread nochmal bearbeitet.
    Wie auch immer, aber habe wohl vergessen, den ID der Gewindeseite dazu zu schreiben.

    Alphacool
    länge: 27,10mm
    Durchmesser: 22,03mm
    Tüllenlänge: 9,94mm
    Gewindelänge: 5,59
    ID Gewindeseite: 8,07mm

    Bitspower
    länge: 28.35mm
    Durchmesser: 21,88mm
    Tüllenlänge: 11,29mm
    Gewindelänge: 4,96
    ID Gewindeseite: 9,90mm

    Vorgestern hatte ich spaßhalber mal zweu dual laings ultra im System und wunderte mich, warum der Flow so niedrieg ist. Ich hoffe nicht, das es an den Anschlüssen liegt.

    Deswegen werde ich am wochenende mal die Zeit nehmen und 10 AT Anschraubtüllen gegen 10 oder auch mehr gegen die Alphacool Tüllen antreten lassen und schauen, wie der Durchfluss sein wird. Denke das wird ein guter Duell.

    Die AT Tüllen unterscheiden sich kaum von den BP Tüllen nur habe ich nur einen einzigen für den Review besorgt gehabt.


    Habe mir eben mal ne halbe stunde Zeit genommen und einen Provisorischen Testlauf gemacht.
    getestet habe ich das ganze mit 6x Alphacool & 6x Aquatuning Anschlüssen.

    Dabei habe ich samt den Hahn das Wasser etwas gedrosselt, damit die Pumpe keine Luft zieht.
    Test run lief 10min und ermittelt wurde der Durchnitt.

    Ergebniss

    Alphacool: 202.7 Liter / stunde
    Aquatuning: 220,7 Liter / stunde



    Wie man sehen, macht es schon einen deutschlichen Unterschied schon bei 6 Anschlüsse.
    Da ich hier aber mehr als 20 Anschlüsse habe, wäre es Sinnvoller, vor dem Kauf nachzudenken, ob es auf die Optik ankommt oder auf den Durchfluss.
    Geändert von DJnoob (04.02.2012 um 14:19 Uhr)
    CPU: 2500k 5GHz HK LC 3.0 1,368v/ 8GB Corsair Dominater red / Asus Maximus IV P67 / 570 GTX Koolance / SSD: Samsung 470 128GB x 2 / AQ5 Pro / Mora 2 / AC UT60 360 Laing / 132 l/s

    Follow me on Facebook

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •