Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    AwardFabrik Crew
    Moderator
    Avatar von --> N1KK3l <--
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    NRW -> Bad Salzuflen (32108) -> Retzen
    Beiträge
    2.237

    Standard Fillport HowTo

    Alle die schon länger eine Wasserkühlung besitzen und an dieser öfters mal was ändern, wissen dass es meist nicht einfach ist, das System wieder neu zu Befüllen. Wenn der Ausgleichsbehälter (AGB) dann auch dann evtl. noch recht klein ist, oder an einer schwer erreichbaren Stelle sitzt, wird es umso schwerer. Um das Befüllen zu erleichtern gibt es nun seit geraumer Zeit Fillports, über den man das System Befüllen soll. Die Frage stellt sich allerdings, wo sollte man diesen am besten im System integrieren, damit es auf funktioniert. Da ich mir selbst die Frage gestellt hab, hier nun alles was Ihr über den Einbau wissen solltet.



    Als erstes Möchte ich mich noch bei der Firma Aquatuning für die Bereitstellung der dafür benötigten Sachen bedanken.




    Es gibt im Grunde drei Möglichkeiten, den Fillport einzubinden. Zum einen den Fillport direkt mit dem AGB zu verbinden, wenn dieser noch einen freie Anschluss hat, ich habe es mal so einfach wie Möglich Skizziert.
    Dabei ist drauf zu achten, dass die Luft auch irgendwo her wieder entweichen kann, einfachheitshalber, könnte man einfach zwei Fillports am AGB oben anschließen, so kann durch den einen das Wasser rein fließen und durch den anderen die Luft entweichen.



    Mit dem Komponenten sieht das ganze dann so aus:



    Falls dies nicht Möglich ist, wäre eine Möglichkeit noch ein T-Stück zu verwenden und dieses am besten möglichst Nahe dem Ausgleichsbehälter in den Kreislauf einzubinden. In etwa so:


    Auch bei diesem Aufbau muss die Luft entweichen, dazu kann man ganz einfach den AGB Deckel minimal öffnen. Nur beim Befüllen da drauf achten, dass man nicht zuviel einfüllt, sonnst fließt es dort wieder raus.
    Man sollte auch darauf achten, dass man das T-Stück an einem recht hohen Punkt einbaut, T-Stück unterseite sollte höher wie der oberste Punkt der Pumpe sein, so wird es wesentlich einfacher mit dem Befüllen.
    Hier nochmal in einem Testaufbau:




    Die dritte Möglichkeit, die wohl nur für die wenigsten in Frage kommen würde, den Fillport mit einem Radiator zu verbinden, welcher über mehr als zwei Anschlussgewinden verfügt, wie z.B. der Phobya-G-Changer oder andere neue Radiatoren, dies ist besonders Praktisch, wenn der Radiator unter dem Deckel sitzt und der Ausgleichsbehälter ziemlich weit unten im Gehäuse, so bräuchte man nicht extra noch einen weiteren Schlauch komplett durch das Gehäuse für den Fillport legen.
    Auch hier nochmal, leicht den AGB Deckel öffnen, damit die Luft entweichen kann.
    Auch kurz zur Visualisierung:


    Auch hier nochmal mit einem realen Bild:


    Nochmal zur Erinnerung:
    Bei allen drei Möglichkeiten muss man aber schauen, dass irgendwie die Luft aus dem System entweichen kann, sonnst fließt das Wasser nur sehr langsam durch den Kreislauf, da die Luft durch den gleichen Schlauch wieder raus muss, wie das Wasser rein kommt. Daher am einfachsten an einer Stelle den Kreislauf öffnen, z.B. den AGB Deckel leicht aufschrauben. Aber Achtung, immer ein Auge drauf haben, nicht dass es später dort rausfließt, also immer schön wieder verschließen.

    Ich hoffe euch hat mein kleines HowTo gefallen, über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen und für weitere Fragen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung.

    Besten Dank hier auch nochmal an die vielen Aufmerksamen User die mir bei der Verbesserung des HowTo geholfen haben.



    Beste Grüße
    -->N1KK3l <--
    Geändert von --> N1KK3l <-- (24.06.2010 um 23:50 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Gigelz
    Registriert seit
    11.04.2010
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    555

    Standard

    Bei mir ist Möglichkeit 2 verbaut. Funktioniert nicht sonderlich gut, weil das wasser aus dem schlauchstück nicht wirklich gut in den Kreislauf kommt. Das merkt man wenn man z.b. Neue Farbe einfüllt.

  3. #3
    AwardFabrik Crew
    Moderator
    Avatar von --> N1KK3l <--
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    NRW -> Bad Salzuflen (32108) -> Retzen
    Beiträge
    2.237

    Standard

    Anfangsthread wurde mit neuen Bildern sowie Text Veränderungen editiert

    vielleicht liest es ja jetzt der noch der ein oder andere
    Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

  4. #4

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    53

    Standard

    hab so ein Fillport schon ne Wiele ruimliegen,
    aber irgendwie hab ich den nie eingebaut, weil ich nicht wußte wo ich den am Günstigsten platzieren sollte/müsste,
    damit der dann auch seine Aufgabe anständig erfüllen kann,
    mal schauen ob ich den nu nicht doch noch verwende

  5. #5
    AF-hwbot-team Avatar von PLAGANOS
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    6.379

    Standard

    schönes HowTo ! schöne anschauliche bilder ich habe und brauch zwar keinen fillport aber interessant zu lesen is das auf jeden fall !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •